Ausbildung der Jugendlizenzen


Bereits beim Landesjugendtag des Hessischen Landesverbandes Motorbootsport (HELM) im November 2000 im Yacht Club Darmstadt wurde die Voraussetzung zum Ausbildungsgang der „Fahrerlizenzen“ geschaffen.

So war dieses Thema auch Schwerpunkt der Jugendarbeit beim WYC, da erstmals in 2001 alle Jugendlichen zur Teilnahme an den Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom eine Lizenz A, B oder C vorweisen müssen. Für die Lizenz C muss lediglich ein gültiger Führerschein vorgelgt werden.

Die Ausbildung führten Brian Traxel, der auch das Training im Schlauchbootslalom leitete und Jugendwartin Gerti Jansen durch. Sechs Wochen lang werden Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren nach den Vorgaben des Deutschen Motor Yacht Verband (DMYV) in Theorie und Praxis geschult. Abschluss der Ausbildung war die Prüfung am 1.6.2001. Alle 12 Teilnehmer bestanden die Prüfung und erhielten als Anerkennung ein Zertifikat vom WYC.

Die Anträge zu den Lizenzen A, B und C werden vom Landesverband an den DMYV weitergeleitet. Vom DMYV erhalten dann die Kinder und Jugendliche die offizielle Lizenz.

Text: Gerti Jansen
Fotos: Karin Ott
Layout: Dieter Schlüter

<ZURÜCK