Großer Tag für die Jugend des WYC


Erfolgreich kehrten die Jugendlichen von der 
Hessenmeisterschaft im Schlauchbootslalom
aus Erfelden zurück, die am 2.9. und 3.9.2001 statt fand.

An den Start gingen mehr als 80 Teilnehmer in sechs Alters- und Leistungsklassen. Die zuvor in der Clubmeisterschaft qualifizierten Teilnehmer kämpften sich bei großer Konkurrenz in drei Läufen durch den Parcour. Nachdem unsere Jugend hervorragende Leistung gezeigt hatte, war die Spannung groß als sich die Siegerehrung näherte:

Von sechs möglichen Hessenmeister-Titeln gingen fünf an den WYC
und so konnte man sich den Jubel vorstellen.

Mit in Erfelden waren außer der "Buccaneer", die "Hexe" und "Born Free", mit PKWs noch einige Eltern sowie unser Stadtverordneter Manfred Ott (der sich als Zeitnehmer zur Verfügung stellte), um unsere Jugendlichen entsprechend anzuspornen. 

Als wir im Club zurück kamen wurden wir herzlich empfangen. Unser Motorbootwart Dieter Schlüter ließ sich etwas besonderes einfallen indem er die Pritsche beflaggte, für einen Sektempfang sorgte und was das Tolle war, für die Hessenmeister kleine Geschenke überreichte. 

Hessenmeister wurden:

Klasse 1: Clara Langer (WYC)
Klasse 2: Florian Brügel (WYC)
Klasse 3: David Apel (WYC)
Klasse 4: Marcus Jansen (WYC)
Klasse 6: Brian Traxel (WYC)

Weiterhin platzierten sich vom WYC:
Klasse 1: Platz 6 = Clara Heymer 
Klasse 2: Platz 3 = Tobias Gilles
Klasse 2: Platz 10 = Stephan Petzold
Klasse 3: Platz 8 = Anna Brügel
Klasse 4: Platz 11 = Jennifer Langer
Klasse 4: Platz 13 = Adrian Koppenhöfer

Entsprechend den Ergebnissen der Hessenmeisterschaft nehmen jetzt vom WYC an der Deutschen Meisterschaft in Leer (Ostfriesland) am 15.9. und 16.9.2001 teil:


Klasse 1: Clara Langer

Klasse 2: Florian Brügel

Klasse 2: Tobias Gilles

Klasse 3: David Apel

Klasse 4: Marcus Jansen

Klasse 6: Brian Traxel

Text: Gerti Jansen
Layout: Dieter Schlüter
Fotos: Gisela Menges, Archiv WYC


<ZURÜCK