Jugend für Jugend - aktiv im Club

Große Ziele für unsere Jugendlichen in diesem Jahr!

Die Saison begann mit einem Optikurs mit Iris Maneck, die jeden Freitagnachmittag ihre Kindergruppe in die Geheimnisse des Segelns einweihte. Iris erklärte nicht nur das richtige Einsteigen in die Optis ohne gleich zu kentern, das An- und Ablegen am Steg, das Bedienen der Schoten und der Segel, sondern auch die Beherrschung der Knoten. Die Kinder mußten außerdem den Umgang mit Abdeckungen und widrigen Windrichtungen erlernen. Am vorletzten Septemberwochenende bekamen schließlich zehn Kinder nach erfolgreicher Prüfung den Jüngstenschein des Deutschen Seglerverbandes ausgehändigt.

Die bereits fortgeschrittenen Segler trainierte Johannes Jochem. Johannes traf sich wöchentlich mit den jugendlichen Seglern um sie in Segeltechnik und Regattataktik zu unterrichten.
Auch hier galt es die Windrichtungen richtig einzuschätzen, die optimale Segelstellung zu erzielen, und die typischen Segeleigenschaften des 420 er optimal zu beherrschen.



Die WYC-Jugend segelt nicht nur sondern trainiert und beteiligt sich auch an Meisterschaften im Schlauchbootslalom. Fünf Hessenmeister-Titel stehen als Erfolg für wochenlanges intensives Training unter Leitung von Brian Traxel. In dieser Disziplin mußte nicht nur das berührungsfreie Durchfahren der Torgassen erlernt werden, das exakte Rückwärtsdurchfahren des letzten Tores, das Beherrschen des Mann über Bord Manövers, sondern auch das An-und Ablegen am Steg mit vorschriftsmäßigen Belegen an der Klampe, wie auch die Knotenkunde. Brian wurde dabei von Marcus Jansen unterstützt, der zusammen mit Brian, den Jugendlichen immer wieder das korrekte Rückwärtsfahren, wie auch das Mann über Bord Manöver demonstrierte. Die Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren mußten erstmals in diesem Jahr, bevor sie sich an den Meisterschaften überhaupt beteiligen konnten, eine Fahrerlizenz nach den Vorgaben des Deutschen Motor Yacht Verbandes (DMYV) erwerben. Die Schulung wurde von Brian geleitet.


Auf unsere aktive Jugend, bei der ich mich auf diesem Wege recht herzlich für ihr Engagement und ihre Erfolge bedanke, kann der WYC stolz sein!

Text: Gerti Jansen Jugendwartin
Fotos: Dieter von Fleischbein
Layout: Dieter Schlüter

<ZURÜCK