WYC Anfahrt zur Saison 2002

Der Tag begann mit hellem Licht,
doch später war der Himmel dicht
ganz leicht fing es zu tröpfeln an
um vierzehn Uhr dann alle Mann:
"Wir fahren los, das wird nicht viel,
Eltville sei heut unser Ziel!"
.
Kaum abgelegt und auf dem Rhein,
da öffneten die Engelein,
die Wolken noch ein wenig mehr
es regnete noch heftiger
und schließlich dann zum guten Schluss
das war ein praller Regenguss.
Das blieb den ganzen Tag dann so,
der Sportwart war darob nicht froh,
denn seine Spiele fieln ins Wasser
und draußen wurd es nass und nasser.
.
Die Anfahrt ging im Regen unter.
Doch das macht nichts, wir bleiben munter
denn schließlich ist Saisonbeginn,
nach Reisen, Urlaub steht der Sinn.
Da hält uns niemand ab davon:
WIR FREUEN UNS AUF DIE SAISON.
.
Kommt heil an das gesteckte Ziel,
habt immer Wasser unterm Kiel
und dass Euch Neptun richtig loote,
das wünscht der Sportwart Motorboote.
Dieter Schlüter
.
<ZURÜCK